Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerinnen stoßen zusammen

Paderborn (ots) - (uk) Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrerinnen am Donnerstag Nachmittag in Sande, wurde eine Unfallbeteiligte leicht verletzt. Eine 40-Jährige Radfahrerin hatte gegen 15.20 Uhr einen Verbindungsweg zwischen Sander Straße und Anne-Frank-Straße befahren. Zeitgleich war eine zweite Radfahrerin (16) in Gegenrichtung, aus Richtung Anne-Frank-Straße kommend auf dem schmalen Weg unterwegs. Im Bereich einer unübersichtlichen Kurve prallten beide Frauen zusammen, wobei die ältere Frau zu Boden stürzte und sich Nasenbluten zuzog. Später suchte sie noch selbständig ein Krankenhaus auf, nachdem sie immer stärker werdende Schmerzen in den Beinen und im Gesicht verspürte.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: