Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

05.09.2014 – 13:00

Polizei Paderborn

POL-PB: Junger Autofahrer verletzt

Paderborn (ots)

(uk) "Ich hab nicht aufgepasst!" erklärte ein junger Autofahrer am Donnerstagabend gegenüber Polizeibeamten, nachdem er zuvor mit einem Volkswagen Polo zusammengestoßen war. Der 19-Jährige hatte gegen 20.45 Uhr die Borchener Straße mit einem BMW stadtauswärts befahren. Beim Abbiegen nach links in die Halberstädter Straße missachte er den Vorrang einer Polofahrerin (35), die auf der Borchener Straße in Gegenrichtung unterwegs war. Der Polo prallte frontal in die Beifahrerseite des BMW. Während die Polofahrerin bei dem Zusammenstoß unverletzt blieb, zog sich der Führerscheinneuling leichte Verletzungen zu. Er wurde zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 16000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn