Polizei Paderborn

POL-PB: Pressemeldung LR Paderborn, Freitag, 01.08., 15:00 Uhr bis 03.08.14, 08:00 Uhr

33102 Paderborn (ots) - Samstag, 02.08.14, 13:50 h, Paderborn, Imadstraße Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person. Eine 31-jährige Radfahrerin befuhr den Radweg der Imadstraße, aus Richtung Friedrichstraße kommend, in Richtung Ferdinandstraße. Auf dem Fahrradgepäckträger in einem Kindersitz saß die zweijährige Tochter, welche einen Fahrradhelm trug. Während der Fahrt schlug eine am Lenker mitgeführte Großpackung Toilettenpapier in die Speichen des Vorderrades. Das Vorderrad blockierte und das Fahrrad überschlug sich. Sowohl die Radfahrerin, als auch ihre zweijährige Tochter zogen sich bei dem Sturz Verletzungen zu. Beide Personen wurden mittels eines Rettungswagens einem Krankenhaus zugeführt.

Paderborn-Sande: Erneut ein "Krad gegen PKW" -Unfall Am Freitagnachmittag wurden ein Kradfahrer mit Sozia aus Horn-Bad Meinberg bei einem Zusammenstoß mit einem PKW aus Delbrück-Bentfeld verletzt: Der 56-jährige BMW-Fahrer mit Sozia (54, ebenfalls aus Horn-Bad Meinberg) befuhr die "Müllkippenstraße" Am Brockhof aus Richtung Alte Schanze kommend in Fahrtrichtung B 64. Gleichzeitig fuhr eine 49-jährige PKW-Fahrerin in ihrem Opel Corsa auf der Straße Mühlengrund von Bentfeld in Richtung Elsen. Als diese die Straße Am Brockhof überquerte, übersah sie den von rechts auf der Vorfahrtstraße fahrenden Kradfahrer. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der PKW im Frontbereich und das Krad seitlich und vorne stark beschädigt wurden. Der Kradfahrer und die Sozia stürzten und landeten im Straßengraben. Beide wurden so schwer verletzt, dass der Kradfahrer in ein Paderborner Krankenhaus gebracht wurde und die Sozia mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Die PKW-Fahrerin verletzte sich leicht, den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit 9000 EUR.

Paderborn-Schloß Neuhaus: Unfallflucht auf dem Lidl-Parkplatz Am Freitagmittag wurde ein silberner VW Sharan auf dem Lidl-Parkplatz an der Hatzfelder Straße beschädigt. Offenbar geriet ein PKW beim Ein- oder Ausparken an den Kotflügel hinten links des Sharan. Der Unfallverursacher meldete sich weder beim Geschädigten, noch bei der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schloß Neuhaus unter der Telefonnummer 05254/99200 oder dem Verkehrskommissariat in Paderborn unter der Telefonnummer 05251/3060 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: