Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin schwer verletzt

Delbrück (ots) - (uk) Schwere Kopfverletzungen erlitt eine Radfahrerin am Freitagmorgen in Delbrück bei einem Zusammenstoß mit einem Auto. Ein Autofahrerin (43) hatte gegen 10.20 Uhr die Johannes-Wellen-Straße in Richtung Wittmundstraße befahren. An der Einmündung wollte die Fordfahrerin nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen. Dabei übersah sie eine 75 Jahre alte Radfahrerin, die die Wittmundstraße in Richtung Kettelerstraße befahren hatte. Die Seniorin, die keinen Helm getragen hatte, fiel bei dem Zusammenstoß zu Boden. Sei wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: