Polizei Paderborn

POL-PB: Rollerfahrer stürzt vor Fußgänger

Bad Lippspringe (ots) - (uk) Ein Rollerfahrer hat sich bei einem Bremsmanöver am Samstagnachmittag in Bad Lippspringe leicht verletzt. Gegen 15.40 Uhr hatte ein 46-jährige Zweiradfahrer die Detmolder Straße aus Richtung Lippe kommend befahren. Zeitgleich war ein 79-jähriger Fußgänger auf dem linksseitig verlaufenden Gehweg entlang der Detmolder Straße in gleicher Richtung unterwegs. In Höhe der Straße An der Weberei überquerte der Senior die Straße, um zu einem gegenüber befindlichen Supermarkt zu gehen. Der Rollerfahrer bremste sein Kleinkraftrad daraufhin stark ab, um nicht mit dem Rentner zusammen zu stoßen. Dabei geriet der Roller ins Schlingern fiel auf die linke Fahrzeugseite. Der Rollerfahrer zog sich Verletzungen an den Knien und den Armen zu.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: