Polizei Paderborn

POL-PB: Junger Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto leicht verletzt

Delbrück (ots) - (uk) Ein junger Radfahrer ist am Donnerstagmorgen in Delbrück bei einem Zusammenstoß mit einem Auto leicht verletzt worden. Eine 19-jährige Autofahrerin hatte gegen 06.35 Uhr die Lippstädter Straße aus Richtung Sudhagen kommend in Richtung Delbrück befahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 15-jähriger Radfahrer die Lippstädter Straße in gleiche Richtung. Nach übereinstimmenden Angaben fuhr der Junge etwa 300 Meter vor Erreichen der Westenholzer Straße, Ausgangs einer Linkskurve, mittig auf der Fahrbahn. Der Radfahrer wollte dort nach links auf einen Privatweg abbiegen. In diesem Moment wurde er von der jungen Autofahrerin überholt, stieß dabei mit dem Fahrrad gegen die rechte Fahrzeugseite und stürzte zu Boden. Der Radfahrer zog sich leichte Rückenverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Am Auto und am Fahrrad entstanden nur leichte Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: