Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Unfälle auf B480

Bad Wünnenberg (ots) - (mb) Bei Unfällen auf der Bad Wünnenberger Ortsdurchfahrt sind am Donnerstag eine Fußgängerin und eine Autoinsassin verletzt worden. Um 17.00 Uhr fuhr ein 61-jähriger Mercedesfahrer in Richtung Alme. Am Fußgängerüberweg Höhe Stadtring übersah er eine 43-jährige Fußgängerin, die den Überweg nutzte. Die Frau wurde von dem Auto erfasst und stürzte. Ein Notarzt versorgte die Verletzte am Unfallort. Ins Krankenhaus musste die Fußgängerin nicht. Am Abzweig nach Leiberg kollidierten gegen 19.35 Uhr zwei schwarze Mercedes Kombi. Ein 33-jähriger Fahrer hatte beim Linksabbiegen den aus Richtung Autobahn entgegen kommenden Wagen übersehen, vermutlich weil er von der Sonne geblendet worden war. Bei dem Unfall entstanden über 20.000 Euro Sachschaden. Eine Beifahrerin (67) zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde am Unfallort von Rettungssanitätern behandelt, musste aber auch nicht ins Krankenhaus. Die Feuerwehr rückte wegen ausgelaufenen Öls aus.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: