Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrer stirb nach Alleinunfall

Bad Lippspringe (ots) - (mb) Ein 47-jähriger Autofahrer ist der Nacht zu Donnerstag infolge schwerer Unfallverletzungen, die er bei einem Alleinunfall auf der L937 erlitten hatte, im Krankenhaus verstorben.

Laut Ermittlungen der Polizei fuhr der Mann aus Horn-Bad Meinberg gegen 00.05 Uhr mit einem Mazda Demio von Benhausen in Richtung Schlangen. In Höhe des Töggernweg kam der Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde in dem total beschädigten Auto eingeklemmt. Zwei Jäger, die in der Nähe auf einem Hochsitz angesessen hatten, alarmierten den Rettungsdienst und eilten dem Verletzten zur Hilfe. Der 47-Jährige wurde von den Rettungskräften aus dem Fahrzeugwrack befreit und in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Dort verstarb der Mann noch in der Nacht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: