Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

25.06.2014 – 14:49

Polizei Paderborn

POL-PB: Verletzte bei Unfall auf B64

Paderborn (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B 64 sind am Mittwoch zwei Fahrer verletzt worden.

Gegen 09.00 Uhr fuhr der 25-jährige Fahrer eines Iveco-Kleintransporters mit angehängtem Autotransportanhänger auf der Bundesstraße in Richtung Bad Driburg. Zwischen den Anschlussstelle Warburger Straße und Georg-Marshall-Ring geriet das Gespann vom rechten Fahrstreifen über die linke Richtungsfahrbahn auf die einzelne Gegenfahrspur. Hier kam dem schleudernden Transporter eine 39-jährige Zafirafahrerin entgegen. Die Autofahrerin versuchte auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Anschließend schleuderte der Opel in die Leitplanken. Hinter dem Zafira fuhr eine 25-jährige Merivafahrerin. Auch der Wagen stieß mit dem Iveco zusammen. Der Transporterfahrer aus Erftstadt erlitt einen Schock und wurde ebenso wie die Zafirafahrerin mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro. Die B64 musste für über eine Stunde gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn