Polizei Paderborn

POL-PB: Rollerfahrer angefahren und verletzt

Paderborn (ots) - (ro) Am Dienstagmorgen wurde ein Rollerfahrer in Wewer angefahren und verletzt.

Gegen 09.10 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Kleinkraftrad den Alten Hellweg von Oberntudorf nach Wewer. Am Ortseingang Wewer fuhr er in den dortigen Kreisverkehr ein. Eine 64-jährige Golf-Fahrerin kam von der Wewerschen Straße aus Richtung Alfen und fuhr auch in den Kreisverkehr ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Durch den Zusammenprall stürzte der Rollerfahrer auf die Fahrbahn und wurde verletzt. Er musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren werden. An den Fahrzeugen entstanden geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: