Polizei Paderborn

POL-PB: Mit Leichtkraftrad in den Gegenverkehr

Altenbeken (ots) - (mb) Einen schwerverletzten Motorradfahrer forderte am Sonntag ein Verkehrsunfall an der Kreisgrenze Höxter auf der Landstraße 755.

Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 20-jähriger Leichtkraftradfahrer mit einer 125er Yamaha von Altenbeken in Richtung Langeland. In der Rechtskurve an der Kreisgrenze geriet er mit seinem Motorrad nach links in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende Mazdafahrer (19) versuchte nach rechts auszuweichen und kollidierte mit den Leitplanken. Frontal prallte das Krad gegen die Fahrzeugfront. Der Yamahafahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Im Auto erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Beide Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bad Driburg gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: