Polizei Paderborn

POL-PB: Auf Parkplatz erheblichen Sachschaden angerichtet

Paderborn (ots) - (uk) Am Donnerstagvormittag hat eine betagte Autofahrerin auf einem Baumarktparkplatz in Schloß Neuhaus einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Nach Angaben eines Zeugen (21) hatte eine Autofahrerin (77) ihren Fiat Panda vorwärts in eine Parkbox abgestellt. Beim Ausparken gegen 11.40 Uhr hatte die alte Dame offenbar viel zu viel Gas gegeben. Der Kleinwagen fuhr mit hoher Geschwindigkeit in einem Bogen rückwärts und prallte dabei gegen das Heck eines geparkten Ford Mondeo, der durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschoben wurde und dabei gegen einen Metallzaun des Baumarkts gedrückt wurde. Dabei wurden beide Autos und der Zaun erheblich beschädigt. Insgesamt dürfte ein Schaden von mindestens 12000 Euro entstanden sein. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: