Polizei Paderborn

POL-PB: Wohnungseinbrüche in der Innenstadt

Paderborn (ots) - (mb) Mehrere Wohnungseinbrüche hat die Polizei am Wochenende in der Innenstadt aufgenommen.

Am Samstagmorgen fiel der erste Einbruch in einem Haus an der Karlstraße auf. Die Wohnungstür im Hochparterre war aufgebrochen worden. Aus der Wohnung wurde Bargeld entwendet.

Zwischen 10.00 Uhr und 14.10 Uhr wurde im zweiten Stock eines Hauses in der Königstraße eingebrochen. Auch hier war die Wohnungstür aufgehebelt worden. Die Suche nach Wertsachen verlief für die Täter erfolglos. Sie entkamen unbemerkt ohne Beute.

In der Heiersstraße war ein Wohnungsbesitzer am Sonntag von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr nicht zu Hause. Bei seiner Rückkehr entdeckte er den Einbruch und stellte fest, dass ein Laptop gestohlen worden war.

Sachdienliche Hinweise auf Tatverdächtige nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: