Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrer bei Zusammenstoß zweier Autos schwer verletzt

Der Fahrer des Nissan wurde bei der Kollision schwer verletzt.

Borchen (ots) - (uk) Beim Zusammenstoß zweier Autos am Montagnachmittag in der Nähe von Alfen wurde ein Fahrzeugführer schwer verletzt. Ein 52-jähriger Nissanfahrer hatte gegen 16.18 Uhr die Salzkottener Straße aus Richtung Weltsöden kommend befahren. Wenige hundert Meter vor dem Orteingang nach Alfen hatte zeitgleich ein 77-jähriger Opelfahrer einen Feldweg befahren, der die Salzkottener Straße kreuzt. Der Senior hatte den aus seiner Sicht von rechts kommenden PKW zwar gesehen, aber nach eigenen Angaben die Entfernung falsch eingeschätzt. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, worauf der Opel auf einen Acker rutschte und der Nissan gegen einen Straßenbaum prallte. Der Nissanfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: