Polizei Paderborn

POL-PB: Pressemeldung LR Paderborn, Freitag, 17.01.14, 15:00 Uhr bis Sonntag, 19.02.14, 08:00 Uhr

33102 Paderborn (ots) - 33129 Delbrück-Westenholz, Westenholzer Straße Verkehrsunfallflucht, Nacht zum 18.01.2014 In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde ein auf dem Parkplatz eines Autohauses abgestellter Pkw bei einem Verkehrsunfall schwer beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kreispolizeibehörde in Paderborn. Tel.: 05251-3060.

33161 Hövelhof, Gehastraße Verkehrsunfallflucht, 18.01.2014, Vormittags Ein ordnungsgemäß auf dem Parkstreifen gegenüber der Postfiliale in Hövelhof abgestellter Pkw wurde in den Vormittagsstunden des Samstages bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kreispolizeibehörde in Paderborn. Tel.: 05251-3060.

33161 Hövelhof, Bielefelder Straße Verkehrsunfall mit einer verletzten Person, Alleinunfall. 18.01.2014, Am Samstag gegen 15:00 Uhr befuhr ein 83 jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Bielefelder Straße in Richtung Stukenbrock. In Höhe des Ortsausgangs überfuhr der Pkw-Führer die dortige Verkehrsinsel und beschädigte dabei seinen Pkw so schwer, dass dieser nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Auf Grund gesundheitlicher Probleme wurde der Fahrzeugführer notärztlich versorgt und anschl. in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1300 Euro.

Verkehrsunfallflucht in Paderborn, Am Bischofsteich 17.01.2014, 16:30 Uhr - 20:25 Uhr Am Freitag, dem 17.01.2014 stellte ein 53-jähriger PKW Fahrer aus Niederntudorf seinen blauen Pkw Mazda MX 5 Roadster in einer Parkbucht in der Straße Am Bischofsteich ab.

Als er um 20:25 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er eine große Beule in seiner Fahrertür fest. Weiterhin war sein linker Außenspiegel eingeklappt. Hinweise auf den Verursacher waren nicht vorhanden. Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei unter 05251-3060. Schaden: ca. 1000,-- EUR.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: