PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

03.03.2021 – 11:46

Polizei Warendorf

POL-WAF: Kreis Warendorf. Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Warendorf (ots)

Mit einer neuen Betrugsmasche versuchen Täter Geld oder Informationen der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Warendorf abzugreifen. Die Betrüger schreiben ihre Opfer über einen bekannten Messenger-Dienst unter einer fremden Nummer an. In der Nachricht geben sich die Täter als Verwandte aus, die einen Wasserschaden hätten und deswegen ein fremdes Smartphone nutzen würden. Die Täter suggerieren ihren Opfern Geld zu benötigen und bitten sie einen mehrstelligen Betrag auf ein Konto überweisen.

Sollten Sie solche Nachrichten bekommen:

   - Ignorieren Sie die Nachrichten und antworten Sie nicht
   - Machen Sie einen Screenshot der Nachricht und Nummer
   - Informieren Sie die Polizei über den Notruf 110 

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell