PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

22.01.2021 – 10:12

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Blutproben nach Alleinunfall

Warendorf (ots)

Am Freitag, 22.1.2021, 0.40 Uhr befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw in Oelde die Stromberger Straße stadtauswärt. Der Münsteraner verlor beim Beschleunigen die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann leicht. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten Polizisten Alkoholgeruch bei dem 28-Jährigen fest. Dieser führte daraufhin einen Atemalkoholtest durch, der positiv war. Auch der Verdacht des Drogenkonsums wurde durch einen Vortest bestätigt. Daher nahmen die Beamten den Münsteraner mit zur Entnahme zweier Blutproben und stellten seinen Führrschein sicher. Das Auto wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 5.000 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell