PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

23.10.2020 – 13:04

Polizei Warendorf

POL-WAF: Everswinkel. Mögliche Bedrohung führte zu einem Polizeieinsatz

WarendorfWarendorf (ots)

Am Donnerstag, 22.10.2020 kam es gegen 11.45 Uhr zu einem Polizeieinsatz an der Freckenhorster Straße in Everswinkel. Ein 67-Jähriger gab gegenüber der Polizei an, verbal sowie mit einer Waffe von einem jüngeren Mann bedroht worden zu sein. Daraufhin suchten Einsatzkräfte entsprechend geschützt und ausgerüstet das Haus auf. Der dort lebende Senior ging auf die Polizisten zu und gab an, dass sein Sohn mit dem 67-Jährigen aus Georgsmarienhütte gesprochen habe. Der 42-Jährige sei jedoch gerade mit dem Auto weggefahren. Alle Beteiligten einschließlich des jüngeren Tatverdächtigen wurden am Nachmittag bei der Polizei vernommen. Nach der Vernehmung der drei Männer sowie der Durchsuchung des 42-Jährigen und seinem Auto gibt es erhebliche Zweifel an der Existenz einer Waffe. Hintergrund der Auseinandersetzung dürften Geldforderungen zwischen den älteren Männern sein.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf