PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

16.10.2020 – 10:16

Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh. Beim rückwärts fahren Fußgänger erfasst

WarendorfWarendorf (ots)

Am Donnerstag, 15.10.2020 verletzte sich ein Fußgänger gegen 10.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Wolbecker Straße in Albersloh. Ein 80-Jähriger parkte mit seinem Auto rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Fachhändlers aus. Dabei erfasste der Drensteinfurter den 76-jährigen Drensteinfurter, der sich zu dem Zeitpunkt hinter dem Pkw befand. Rettungskräfte brachten den Senior zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf