PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

23.09.2020 – 10:58

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Vor Kontrolle geflüchtet und Drogen konsumiert

WarendorfWarendorf (ots)

Mittwochmorgen (23.09.2020, 00.05 Uhr) fiel Polizeibeamten ein Pkw an der Straße Zur Hauptschule in Warendorf auf. Als die Beamten dem Fahrer signalisierten anzuhalten, flüchtete dieser zunächst. Die Polizisten folgten ihn und trafen ihn wenig später in der Nähe an. Der 18-jährige Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin waren bereits ausgestiegen. Der Warendorfer wirkte während der Kontrolle nervös und wies körperliche Ausfallerscheinungen auf. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest war positiv auf Cannabis. In einem Krankenhaus wurde dem 18-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Außerdem untersagten ihm die Polizisten die Weiterfahrt und das Fahren anderer Fahrzeuge, bis zur vollständigen Ausnüchterung. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf