Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

11.08.2020 – 10:40

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde-Stromberg. Unfall verursacht und weitergefahren

Warendorf (ots)

Sonntagabend (09.08.2020, circa 18.30 Uhr) fuhr eine 20-Jährige in ihrem Auto auf der Straße Auf dem Borgkamp in Fahrtrichtung Oelder Tor in Stromberg. Ein unbekannter weiterer Autofahrer fuhr auf der Straße auf dem Borgkamp in Fahrtrichtung Batenhorster Straße. In einer Linkskurve fuhr der entgegenkommende unbekannte Autofahrer für kurze Zeit auf der Fahrbahn der Frau aus Hamm. Sie bremste und wich nach rechts aus. Während des Ausweichmanövers fuhr sie durch zwei Gärten und kam anschließend auf der Straßenmitte zum Stehen. Der Unbekannte stoppte kurz und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden oder die 20-Jährige zu kümmern. Rettungskräfte brachten sie zu Untersuchungen in ein Krankenhaus. Bei dem entgegenkommenden Auto, könnte es sich um einen silbernen Kombi gehandelt haben. Wer kann Angaben zu dem Unfall machen oder hat den Unfallhergang beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf