Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

06.08.2020 – 13:37

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Nach Unfall mit Pedelec weitergefahren

Warendorf (ots)

Mittwochabend (05.08.2020, circa 18.15 Uhr) fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Pedelec auf dem Radweg der Freckenhorster Straße von Warendorf Richtung Freckenhorst. Als sie nach links in die Waldenburgerstraße abbog, stieß sie mit einem unbekannten Pedelecfahrer zusammen, der neben ihr fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Freckenhorsterin leicht. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle. Er wird wie folgt beschrieben: circa 20 bis 30 Jahre alt, Vollbart, trug ein weißes T-Shirt, eine kurze Hose, ein Basecap in schwarz, hatte eine Bauchtasche um den Körper geschnallt und fuhr ein türkis farbenes Pedelec. Wer kann Angaben zu dem Unfallbeteiligten machen oder hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf