Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

27.07.2020 – 11:42

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Gegen vier Leitpfosten gefahren und Spuren hinterlassen

Warendorf (ots)

Sonntagmorgen (26.07.2020) rief ein 72-jähriger Telgter die Polizei, weil vier Leitpfosten an der B51 Höhe Kiebitzpohl in Telgte aus den Verankerungen gerissen waren. Als die Beamten an der Stelle eintrafen, fanden die Beamten die Leitpfosten auf dem Grünstreifen in Fahrtrichtung nach Münster, ein Autokennzeichen aber kein Auto. Anhand des Kennzeichens stellten die Polizisten den Halter des Wagens fest. Der 21-Jährige aus Westbevern war zu Hause, als die Beamten dort eintrafen. Das Fahrzeug stand allerdings auf dem Hof eines 23-Jährigen in Ostbevern. Am Wagen wurden deutliche Spuren sichergestellt, die zu den Beschädigungen an den Leitpfosten an der B51 passen. Aktuell ist noch unklar, wer das Auto wirklich gefahren ist.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf