Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

18.07.2020 – 20:28

Polizei Warendorf

POL-WAF: Westbevern- Vadrup, Radfahrer angefahren und geflüchtet

Warendorf (ots)

Am Samstagnachmittag, 18.07.2020, wurden mehrere Radfahrer bei Verkehrsunfällen im Kreisgebiet Warendorf verletzt.

Gegen 14:45 Uhr befuhr ein 43- jähriger Mann aus Münster mit seinem Rennrad den Wirtschaftweg Wiewelhook in Richtung L811 (Ostbevern Brook), als er von einem grauen PKW mit Anhänger überholt wurde. Beim Überholvorgang streifte der Anhänger des Pkw den Radfahrer, sodass dieser stürzte und sich dabei leicht verletzte. Der Pkw- Fahrer setzte seine Fahrt fort. Ob er den Zusammenstoß mit dem Radfahrer und dessen Sturz bemerkt hat, ist bisher nicht bekannt. Der Pkw- Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei in Warendorf, T. 02581- 941000 zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf