Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

08.07.2020 – 10:46

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Umhängetasche mit Drogen auf Flucht vor der Polizei weggeworfen

Warendorf (ots)

Seine Umhängetasche mit Drogen und Geld warf ein 32-Jähriger auf seiner Flucht vor der Polizei in ein Gebüsch an der Vellener Straße in Neubeckum. Polizisten wollten den Mann in der vergangenen Woche kontrollieren, da er mit zwei Hunden unterwegs war, von denen einer nicht angeleint war. Als die Beamten ihn ansprachen, nahmen sie deutlichen Marihuanageruch wahr. Der Tatverdächtige sollte daraufhin durchsucht werden, woraufhin er die Flucht ergriff. Die Polizisten rannten ihm hinterher, holten ihn ein und nahmen den 32-Jährigen vorläufig fest. Die weggeworfene Tasche hoben die Beamten sofort auf. Sie stellten später fest, dass sich darin Marihuana in verkaufsfertigen Portionen befand sowie Geld in dealertypischer Stückelung. Anschließend erfolgte die Durchsuchung der Wohnung des Neubeckumers. Hier entdeckten die Polizisten weiteres Marihuana sowie entsprechende Verkaufsgegenstände, die den Verdacht des illegalen Handels mit Rauschgift untermauerten. Alle Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann die Polizeiwache verlassen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf