Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

08.07.2020 – 10:42

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. Pkw bei Überholvorgang zusammen gestoßen

Warendorf (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, 07.07.2020, um 22.15 Uhr, auf dem Westring in Ennigerloh ereignete, verletzten sich zwei Personen schwer und eine leicht. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Hamm befuhr mit seinem Pkw den Westring in Fahrtrichtung Westkirchen. Er beabsichtigte einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen und leitete den Überholvorgang ein. Als er sich neben dem Lkw befand, kam dem 49-Jährigen der Pkw eines 39-jährigen Autofahrers entgegen. Beim Ausweichversuch des 49-Jährigen kam es zu einer Berührung mit dem seitlich fahrenden Lkw. Danach stießen die beiden Pkw gegeneinander. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die beiden Fahrzeuge in den linken Straßengraben. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich der 49-Jährige schwer und seine 43-jährge Beifahrerin leicht. Kräfte der Feuerwehr bargen den schwer verletzten und eingeklemmten 39-Jährigen aus seinem Fahrzeug. Rettungskräfte brachten die Verletzten in Krankenhäuser. Die beiden Pkw entfernte ein Abschleppdienst von der Unfallstelle Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge sperrten Einsatzkräfte die B 475 für die Dauer von vier Stunden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf