Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

03.07.2020 – 13:17

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Graffiti-Tags werden immer mehr

Warendorf (ots)

In der Nacht zu Freitag (3.7.2020) waren erneut Graffiti-Sprayer an der Dreibrückenstraße und an der Schückingstraße in Warendorf unterwegs. Der oder die unbekannten Täter verewigten sich unter anderem auf Briefkästen, Haustüren oder Fassaden. Sowohl mit schwarzer Sprühfarbe als auch mit blauem Stift. "KRMNL" ist einer der Schriftzüge, der mehrfach auftaucht. Besprühen und beschmieren von fremden Eigentum ist eine Straftat und wird geahndet. Die Täter versuchen unerkannt zu bleiben und handeln meist im Dunkeln.

Vielleicht haben Sie in den letzten Tagen jemanden beobachtet, der mit einer Spraydose offensichtlich fremdes Eigentum verschandelt hat? Oder Sie können andere Angaben zu den Schmierereien machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf