Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

29.06.2020 – 10:46

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Bei Streitigkeiten fielen Schüsse Ergänzung zur Pressemitteilung vom 29.6.2020, 1:25 Uhr

Warendorf (ots)

Am Sonntag, 28.6.2020 kam es gegen 19.55 Uhr zu einem Polizeieinsatz am Dr.-Paul-Rosenbaum-Platz in Ahlen, bei dem offensichtlich mehrere Schüsse fielen. Nach ersten Ermittlungen kam es zum Streit zwischen einigen Personen, die alle in Ahlen wohnen. Im weiteren Verlauf erhielt ein 50-Jähriger einen Schlag an den Kopf, möglicherweise mit dem Knauf eines Messers und erlitt eine leichte Verletzung. Ein 18-Jähriger soll zwei Mal mit einer Schusswaffe in die Luft und dann mindestens einmal auf den Pkw des 50-Jährigen geschossen haben. Zu dem Zeitpunkt saß der Ahlener in dem Fahrzeug. Das Projektil durchschlug den Kotflügel und blieb im Auto stecken. Der Pkw wurde zur Sicherung des Projektils sowie weiterer möglicher Spuren sichergestellt und abgeschleppt. Der 18-jährige Schütze konnte vom Tatort flüchten, es wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. An der Tat sollen ein 19-Jähriger und ein 23-Jähriger beteiligt gewesen sein. Die Polizei hat in der Nacht sowohl die beiden Tatverdächtigen, den mutmaßlichen Geschädigten sowie weitere Personen vernommen. Dennoch blieben Fragen wie nach dem Motiv, den Rollen der Beteiligten, dem Verbleib der benutzten Schusswaffe und dem genauen Ablauf offen, die Gegenstand weiterer Ermittlungen sind.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf