Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Bei Geschäftseinbruch Bargeld erbeutet

Warendorf (ots)

Am Montag, 17.2.2020 brach ein Unbekannter gegen 5.25 Uhr in ein Blumengeschäft in Telgte, Markt ein. Der Täter stahl aus dem Verkaufsraum Bargeld. Personen, die am frühen Morgen in der Innenstadt eine verdächtige Person beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
  • 17.02.2020 – 10:36

    POL-WAF: Ostbevern. Fußgängerin von Pkw erfasst

    Warendorf (ots) - Am Samstag, 15.2.2020 ereignete sich gegen 7.20 Uhr am Liener Damm in Ostbevern ein Verkehrsunfall. Eine 17-Jährige überquerte den Liener Damm zwischen zwei Fahrzeugen, als sich aus Richtung Nordring ein Pkw näherte und sie erfasste. Die Sassenbergerin stürzte auf die Motorhaube des Autos und schlug mit dem Kopf gegen die Winschutzscheibe. Rettungskräfte brachten die schwerverletzte Jugendliche zur ...

  • 17.02.2020 – 10:17

    POL-WAF: Beckum. Bei Wildunfall schwer verletzt

    Warendorf (ots) - Am Sonntag, 16.2.2020 kam es gegen 17.45 Uhr zu einem Wildunfall auf der Verbindungsstraße B 475/B 58 im Bereich Beckum-Roland. Eine 40-jährige Beckumerin befuhr mit ihrem Pkw die Straße in Richtung Neubeckum, als ein Reh vor ihr Auto lief. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei verendete das Tier und die Beckumerin verletzte sich durch die auslösenden Airbags schwer. Rettungskräfte brachten die ...