Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

16.02.2020 – 11:10

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh-Westkirchen - Raubüberfall auf Taxifahrer

Warendorf (ots)

Am 16.02.2020, gegen 06.00 Uhr kam es in Ennigerloh-Westkirchen auf der Warendorfer Straße zu einem Raub. Ein Taxifahrer aus Münster hatte einen Fahrgast von Münster nach Ennigerloh-Westkirchen gebracht. Der Fahrgast bat ihn an einer Bank zu halten, um Geld zu holen. Als er zurückkehrte schlug er unvermittelt auf den 47-jährigen Münsteraner ein. Dabei entnahm er Bargeld aus dessem mitgeführten Portemonnaie. Der Täter flüchtete zu Fuß vom Tatort. Er floh zunächst in Richtung Neumarkt, um dann weiter Richtung Ostenfelder Straße zu laufen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 25 und 30 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, schlank, trug einen Schnauzbart, sprach deutsch und war zur Tatzeit dunkel gekleidet. Die Polize bittet nun um ihre Mithilfe bei der Suche nach dem Täter. Wer kann Angaben zu dem Täter oder verdächtigen Personen machen? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Oelde unter Telefon 02522-9150 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf