Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

27.01.2020 – 13:58

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Tatverdächtige nach Auseinandersetzung flüchtig

Warendorf (ots)

Flüchtig sind zwei Tatverdächtige nach eine Auseinandersetzung am Montag, 27.1.2020, 00.35 Uhr an der Bahnhofstraße in Ahlen. In einem Café kam es aufgrund der beabsichtigten Schließung zu einem Streit mit den beiden Unbekannten. Das Duo ging plötzlich auf einen 64-jährigen Ahlener los. Ein 49-jähriger Ahlener versuchte noch zu schlichten und es entwickelte sich eine Schlägerei. Aus dieser heraus wurde der Ältere mit einem metallischen Aschenbecher am Kopf getroffen und leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen.

Einer der Gesuchten ist 25 bis 30 Jahre alt, zwischen 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß, bulgarischer Herkunft, hat kurze dunkle Haare und Tattoos im Bereich Hals, Nacken und Unterarmen.

Der Zweite ist 45 bis 50 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß und hat sehr kurze graue Haare.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf