Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

20.01.2020 – 14:39

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Einen. Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Warendorf (ots)

Die Polizei Warendorf sucht Zeugen einer Verekehrsunfallflucht, die sich am Freitag, 17.01.2020, um 06.45 Uhr, auf der L 548 zwischen Einen und Milte ereignete. Ein 42-jähjriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die L 548 aus Richtung Einen kommend in Fahrtrichtung Milte. In einer für ihn zu durchfahrenden Linkskurve kam ihm ein unbekanntes Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden wich der 42-Jährige nach rechts aus. Hierbei kam er mit dem Pkw von der Fahrbahn ab, beschädigte ein Verkehrszeichen und kam im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Unfall verletzte sich der 42-Jährige leicht. Ein Abschleppdienst barg den Pkw von der Unfallstelle. Eine 24-jährige Autofahrerin, die die L 548 in Fahrtrichtung Telgte befuhr, fuhr in das auf der Fahrbahn geschleuderte Verkehrszeichen. Personen, die Angaben zu dem verursachen Pkw oder desssen Fahrerin oder Fahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei WArendorf, Telefon 02581/94100-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf