Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

19.12.2019 – 10:44

Polizei Warendorf

POL-WAF: Telgte. Tatverdächtiger nach Pkw-Diebstahl in Untersuchungshaft Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizei Warendorf Ergänzung der Pressemeldung vom 17.12.2019, 15:39 Uhr

Warendorf (ots)

Einen 32-jährigen Mann konnte die Polizei Warendorf am Dienstag, 17.12.2019, gegen 11.42 Uhr, festnehmen. Er steht im Verdacht, auf der Bahnhofstraße in Telgte ein Firmenfahrzeug gestohlen zu haben. Mit dem Fahrzeug fuhr der Täter dann über mehrere innerstädtische Straßen, unter anderem der Juffernstiege und Schleifstiege, in Richtung Kardinal-von-Galen-Platz. Hierbei beschädigte er mehrere Verkehrspoller und Straßenlaternen. Im weiteren Verlauf bog er links in Richtung Kreuzweg, wo das Fahrzeug mit einem Baum kollidierte. Der Täter stieg aus dem Fahrzeug und entfernte sich zu Fuß. Er konnte in unmittelbarer Nähe durch die Einsatzkräfte angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Beamte der Kriminalpolizei führten den obdachlosen und polizeibekannten Tatverdächtigen am Mittwoch, 18.12.2019, einer Amtsrichterin am Amtsgericht Warendorf vor. Diese folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und ordnete die Untersuchungshaft an.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf