Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

22.11.2019 – 12:27

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. Randalierender Mann in Gewahrsam genommen

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 21.11.2019 nahm die Polizei einen in Oelde randalierenden Mann in Gewahrsam. Der 59-Jährige verhielt sich gegen 21.45 Uhr in einer Gaststätte an der Straße Am Markt anstößig und weigerte sich das Lokal zu verlassen. Ferner schrie der Mann "Heil Hitler" und zeigte den Hitlergruß. Als die Polizei dazu kam, weigerte sich der Obdachlose weiterhin die Räumlichkeit zu verlassen. Zur Durchsetzung des Platzverweises und zur Verhinderung weiterer Straftaten entschieden sich die Beamten den Uneinsichtigen in Gewahrsam zu nehmen. Bei dem Transport zum Streifenwagen trat er einen Polizisten und verletzte ihn leicht. Während der Fahrt zur Polizeiwache beleidigte der 59-Jährige die Polizeibeamten massiv und skandierte weiterhin "Heil Hitler". Die Einsatzkräfte leiteten gegen den in Oelde untergebrachten Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, vorsätzlicher einfacher Körperverletzung, Beleidgung, Hausfriedensbruch und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organsisationen ein.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf