Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

13.11.2019 – 23:08

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Nach Verkehrsunfall Wiederstand geleistet

Warendorf (ots)

Am heutigen Mittwoch Nachmittag (13.11.2019) ereignete sich auf der Reichenbacher Straße gegen 15.30 Uhr ein Verkehrsunfall, in dessen Folge ein Mann verletzt wurde. Der 60-jähriger Warendorfer kam aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Wohnmobil. Aufgrund seiner Verletzungen sollte der Unfallverursacher in einem Retttungswagen medizinsich erstversorgt werden. Gegen diese Behandlung sperrte sich der Mann aktiv, sodaß er mit polizeilicher Begleitung in eine Klinik transportiert werden musste. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Den enstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 15.000 Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf