Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
Keine Meldung von Polizei Warendorf mehr verpassen.

23.09.2019 – 15:46

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Tatverdächtiger Ladendieb in Haft Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Warendorf

Warendorf (ots)

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münter befindet sich seit dem Wochenende ein 38-Jähriger in Untersuchungshaft.

Der Obdachlose fiel einem Angestellten in einem Supermarkt am Gebrüder-Kerkmann-Platz in Ahlen auf, als er sich Flaschen mit Alkoholika in seine Kleidung gesteckt haben soll. Anschließend soll der 38-Jährige den Kassenbereich ohne die Waren zu bezahlen passiert haben. Der Tatverdächtigen wurde dann von dem Zeugen aufgefordert zurück in den Laden zu kommen. Dabei soll der 38-Jährige versucht haben das Diebesgut verschwinden zu lassen. Polizeibeamte durchsuchten den Mann und fanden in seiner Kleidung ein Messer sowie eine geringe Menge Rauschgift. Beides stellten die Polizisten sicher. Bei der Überprüfung des 38-Jähriger stellte sich heraus, dass er bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Taten aufgefallen war und ein Niedersächsisches Gericht ihn zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben hatte. Die Einsatzkräfte nahmen den Mann daraufhin vorläufig fest.

Der Obdachlose wurde einem Amtsrichter am Amtsgericht Ahlen vorgeführt, der antragsgemäß Haftbefehl wegen Wiederholungs- und Fluchtgefahr erließ.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen aus Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf