Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

18.09.2019 – 13:59

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Tatverdächtigen nach Ladendiebstahl gestellt

Warendorf (ots)

Am Dienstag, 17.9.2019 beobachteten Mitarbeiter gegen 18.25 Uhr einen Handydiebstahl in einem Elektronikgeschäft an der Weststraße in Ahlen. Der Tatverdächtige ignorierte die Aufforderung stehen zu bleiben, stieg auf ein Fahrrad und flüchtete mit dem Diebesgut in Richtung Südstraße. Ein 26-jähriger Passant griff beherzt ein, stieg ebenfalls auf sein Fahrrad und folgte dem mutmaßlichen Ladendieb. Dem Dorstener gelang es den Flüchtigen zu überholen und stellte sich Ecke Südstraße quer vor dessen Fahrspur. Dort stürzte der 34-jährige Tatverdächtige, obwohl ein Ausweichen möglich war. Der couragierte Bürger sowie ein Mitarbeiter des Elektronikgeschäfts hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die überprüfte den alkoholisierten Obdachlosen und entließ ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen.

Bei der Durchsuchung des 34-Jährigen fanden die Einsatzkräfte das Handy jedoch nicht. Auch eine Suche im Nahbereich und auf dem Weg zurück zum Geschäft blieb erfolgos. Scheinbar hat der 34-Jährige dieses unterwegs weggeworfen. Denn einige Zeit später meldete sich ein 26-jähriger Ahlener bei der Polizei. Dieser hatte den Tataverdächtigen dabei beobachtet, wie er sich unter einem Auto zu schaffen gemacht hatte.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf