Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

09.09.2019 – 13:43

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Randalierer widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

Warendorf (ots)

Am Samstag, 07.09.2019, um 04.35 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Randalierer auf der Straße Im Soestkamp in Beckum. Diese randaliere vor einer Haustür und solle diese auch schon eingetreten haben. Die Einsatzkräfte trafen an der Örtlichkeit einen 30-jährigen Mann aus Beckum an. Dieser widersetzte sich sofort den polizeilichen Maßnahmen und versuchte von der Örtlichkeit wegzulaufen. Die Beamten konnten den Mann festhalten, zu Boden bringen und bis zum Eintreffen der Unterstützungskräfte festzuhalten. Während der ganzen Zeit versuchte der 30-Jährige die Beamten zu treten und zu schlagen. Anschließend nahmen die Beamten den Beckumer zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam. Bei dem Einsatz verletzten sich zwei Beamte leicht.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf