Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

06.09.2019 – 20:06

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Warendorf (ots)

Auf der L830, zwischen Warendorf und Milte, ereignete sich am Freitag, 06.09.2019, um 14.07 Uhr, ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 82-jähriger Pkw-Führer aus Warendorf befuhr die L830 von Warendorf aus kommend in Richtung Milte. Dieser musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Pkw, besetzt mit zwei 40-jährigen Frauen aus Ostbevern, konnte nicht mehr rechtzeitig angehalten werden und fuhr ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurden sowohl der Warendorfer Pkw-Führer, als auch die beiden Frauen aus Ostbevern verletzt. Alle drei Unfallbeteiligten wurden durch Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 30.000,- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L830 etwa zwei Stunden lang voll gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell