Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

29.08.2019 – 13:37

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. 37-jähriger Mann randaliert in Schule

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 29.08.2019, um 08.55 Uhr, informierte die Martinschule in Beckum die Polizei Warendorf, dass ein Mann dort randalieren würde.

Der Randalierer hatte sich zunächst in das Sekretariat begeben und gefordert, seine Tochter sehen zu wollen. Als man ihm dies auf Grund seines auffälligen und aggressiven Verhaltens verweigerte, begab sich der 37-Jährige zum Büro der Schulleiterin. Auch bei ihr verlangte er seine Tochter zu sehen. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schubste er die Schulleiterin zur Seite, die sich hierbei leicht verletzte. Es gelang Mitarbeitern der Schule und anwesenden Eltern den Beckumer vor das Schulgelände zu drängen.

Hier nahmen ihn die Einsatzkräfte vorläufig fest. Bei der Festnahme leistete der 37-Jährige erheblichen Widerstand und verletzte dadurch einen Polizeibeamten leicht. Die Beamten brachten den Mann zur Polizeiwache Beckum. Von hier wurde er in eine Fachklinik eingewiesen.

Bei dem Einsatz erlitt eine unbeteiligte, schwangere Frau einen Schock.

Beamtinnen und Beamte der Kriminalprävention/Opferschutz sowie der schulpsychologische Dienst des Kreises Warendorf stehen vor Ort den Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern für eine Betreuung zur Verfügung.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf