Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

01.07.2019 – 11:33

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Erst als hilflose Person aufgefallen, dann betrunken mit Auto erwischt

Warendorf (ots)

Am Sonntag, 30.6.2019 gegen 7.25 Uhr beschädigte ein 46-jähriger Warendorfer mit seinem Auto einen geparkten Pkw an der Straße Wilhelmsplatz in Warendorf. Für die hinzugezogenen Polizeibeamten war der Warendorfer kein Unbekannter. Er fiel bereits gegen kurz vor 7.00 Uhr auf, als er zwischen Beelen und Warendorf torkelnd die Bundesstraße entlang lief und drohte von Fahrzeugen erfasst zu werden. Die Einsatzkräfte nahmen sich des Mannes an und ein Familienangehöriger holte ihn ab. Später meinte der 46-Jährige Brötchen holen zu müssen, wo es dann zum Verkehrsunfall kam. Da der Atemalkoholtest einen Wert von 1,52 Promille aufwies, ließen die Polizisten dem Autofahrer eine Blutprobe abnehmen. Des weiteren stellten sie den Führerschein des Mannes sicher und ließen ihn ein weiteres Mal von dem Familienangehörigen abholen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf