Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

19.06.2019 – 22:00

Polizei Warendorf

POL-WAF: Sassenberg - versuchter Raub

Warendorf (ots)

Am 19.06.2019, gegen 18.50 Uhr kam es in Sassenberg auf der Uphuesstraße zu einem versuchten Raub. Eine 10-jährige Sassenbergerin war mit ihrem Fahrrad auf dem Weg nach Hause. Sie war in Begleitung einer Freundin. An der Uphuesstraße / Im Herxfeld machten die beiden eine kurze Pause. Zu diesem Zeitpunkt kam die Tatverdächtige in Begleitung einer jungen Frau und einem jungen Mann auf einem Fahrrad angefahren. Die Täterin hielt dabei eine Sektflasche in der Hand und stürzte fast mit ihrem Rad neben der Geschädigten. Die Täterin beleidigte zunächst die 10-jährige. Dann griff sie ihr unvermittelt an den Hals und würgte sie. Dabei forderte sie die Herausgabe von Geld. Durch den männlichen Begleiter konnte die Täterin von einer weiteren Tatausführung abgehalten werden. Die Beschuldigte wird wie folgt beschrieben: weiblich, ungefähr 17 Jahre alt, dünne Figur, um die 150cm groß, braune lange Haare zum Zopf gebunden. Bei der Tatausführung trug sie ein weißes Oberteil und eine dunkle Jeans und führte ein schwarzes Hollandrad mit sich.

Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zur Tatverdächtigen machen? Insbesondere die Begleiter der Tatverdächtigen werden gebeten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-941000 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf