Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

31.05.2019 – 10:34

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Einen. Zusammenstoß im Einmündungsbereich - mehrere Verletzte

Warendorf (ots)

Hinweis: Die Pressemeldung vom 30.5.2018, 19.55 Uhr wurde gelöscht.

Am Donnerstag, 30.5.2019, kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung Einener Straße/L 548 in Einen. Bislang ist nicht abschließend geklärt, wie die hauptbeteiligten Fahrzeuge gefahren sind. Fest steht, dass im Einmündungsbereich die Autos eines 20-jährigen Warendorfers und eines 21-jährigen Sassenbergs zusammenstießen. Hierbei wurden die beiden Fahrzeugführer und eine 18-jährige Warendorferin, die im Fahrzeug des 20-Jährigen saß schwer verletzt. Bei dem Zusammenstoß schleuderte ein Pkw auf ein an der Einmüdung stehendes Auto eines 69-jährigen Fahrers aus Warendorf, der leicht verletzt wurde. Ebenso leicht verletzt wurde die 36-jährige Gronauerin, die sich als Beifahrerin in einem vierten Pkw befand, der ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Dieses Auto steuerte ein 35-jähriger Gronauer.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Während der Verkehrunsfallaufnahme sowie der Rettungsarbeiten war die Unfallstelle gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf