Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

30.05.2019 – 11:04

Polizei Warendorf

POL-WAF: Wadersloh-Diestedde - Eine Person schwer verletzt nach Alleinunfall

Warendorf (ots)

Am 30.05.2019, gegen 07.16 Uhr wurde ein 65-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Der Mann aus Brilon fuhr mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 58 aus Wadersloh kommend in Richtung Diestedde. Ca. 250 m vor dem Ortseingang Diestedde kam er in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend rutschte er mit seinem Pkw durch den Straßengraben, bis ein Abfussrohr diesen stoppte. Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, in dem er verblieb. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ungefähr 15.000,- Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf