Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

29.05.2019 – 14:50

Polizei Warendorf

POL-WAF: Oelde. 74-Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Warendorf (ots)

Am Mittwoch, 29.05.2019, um 11.45 Uhr, ereignete sich auf der Konrad-Adenauer-Allee in Oelde ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 74-jähriger Fußgänger schwer verletzte. Ein 41-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw den Vicarie-Platz in Richtung Konrad-Adenauer-Allee. Nachdem die Ampelanlage auf Grün gewechselt hatte, bog er nach links in die Konrad-Adenauer-Allee ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 74-jährigen Fußgänger. Dieser beabsichtigte die Konrad-Adenauer-Allee aus Richtung Zur Dicken Linde in Richtung Vicarie-Platz zu überqueren. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fußgänger schwere Verletzungen. Ein angeforderter Rettungshubschrauber brachte den Verletzten nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus. Einsatzkräfte sperrten die Konrad-Adenauer-Allee für die Unfallaufnahme für die Dauer von etwa eineinhalb Stunden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf
Weitere Meldungen: Polizei Warendorf