Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

24.05.2019 – 16:35

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Drei verletzte Verkehrsteilnehmer

Warendorf (ots)

Drei verletzte Verkehrsteilnehmer und ein hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am heutigen Freitagmorgen (24.05.2019)gegen 11.30 Uhr auf der Waterstroate ereignet hatte.

An der Kreuzung Waterstroate/Westbezirk/Wolbecker Straße beabsichtigte eine 34-jährige Frau aus Warendorf von der Waterstroate nach links in die Wolbecker Straße abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden PKW eines 41-jährigen Telgters. Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß. Der Pkw des Telgters kollidierte anschließend mit einem auf der Wolbecker Straße stehenden Pkw.

Die 34-jährige Frau und ihr 6-jähriger Sohn wurden bei dem Unfall leichtverletzt. Der Mann aus Telgte wurde schwerverletzt. 2 eingesetzte Rettungswagen brachten die Unfallbeteiligten in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf zirka 32000 Euro.

Neben der Unfallaufnahme musste die Polizei gegen einen unbeteiligten Verkehrsteilnehmer eine Anzeige fertigen. Der Mann hatte mit seinem Handy Lichtbilder von dem Unfallszenario gefertigt. Ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell