Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

20.05.2019 – 11:28

Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt. Renitenter Mann in Gewahrsam genommen

Warendorf (ots)

Am Sonntag, 19.5.2019 kam es gegen 1.45 Uhr vor einer Gaststätte an der Mühlenstraße in Drensteinfurt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 21-Jähriger aus Hamm stritt sich mit einem Drensteinfurter und schlug diesen. Weitere Personen aus Drensteinfurt gingen dazwischen, um den Hammer unter Kontrolle zu bringen. Dabei schlug der Tatverdächtige auf die Personen ein. Dann verließ der 21-Jährige die Örtlichkeit und kam kurz darauf mit einem Schild samt Pfosten wieder zurück. Damit versuchte der Hammer erneut auf die Drensteinfurter einzuschlagen. Auch gegenüber den alarmierten Polizeibeamten verhielt sich der deutlich alkoholisierte 21-Jährige äußerst aggressiv, aufbrausend und völlig unzugänglich. Deshalb entschlossen sich die Einsatzkräfte den jungen Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Das passte dem Tatverdächtigen nicht und er sperrte sich aktiv gegen die Polizeimaßnahme. Im weiteren Verlauf trat der 21-jährige nach einer Polizeibeamtin und beleidigte die Einsatzkräfte.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell