Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

30.04.2019 – 22:02

Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst. Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Warendorf (ots)

Zwei schwerverletzte Fahrzeugführer und ein Sachschaden in Höhe von zirka 24000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom heutigen Dienstag Nachmittag (30.04.2019). Gegen 16.00 Uhr befuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Drensteinfurt mit seinem PKW die Straße "Sandfort" in Fahrtrichtung L520. Im Kreuzungsbereich übersah der Drensteinfurter einen vorfahrtsberechtigten PKW, welcher von einem 40-jährigen Mann aus Münster geführt wurde. Der Münsteraner und seine 36-jährige Beifahrerin befuhren die L 520 in Fahrrichtung Sendenhorst. Beide Fahrzeuginsassen verletzten sich beim dem Unfall schwer. Rettungswagen brachten die Verletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Kreuzungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell