Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

24.04.2019 – 17:37

Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen-Dolberg. 79-jähriger Mann bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Warendorf (ots)

Ein schwerverletzter Fahrzeugführer und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von zirka 4500 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom heutigen Mittwochnachmittag (24.04.2019). Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 79-jähriger Mann aus dem Kreis Soest, die L822 (Uentroper Straße), aus Richtung Lippetal kommend. Kurz hinter der Einmündung Combrinkstraße kam der Mann aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Gartenzaun. Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Uentroper Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf