Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDWO: Alsheim - 51 Jährige verstirbt an Unfallstelle

Worms (ots) - Am Sonntag, um 21:15 Uhr kam eine 51-jährige Frau in ihrem PKW auf der B9, nahe Alsheim, bei ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf

20.04.2019 – 17:03

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Großbrand in kunststoffverarbeitenden Betrieb

Warendorf (ots)

Der Brand in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb sorgte am Samstag, den 20.04.2019, ab 13.00 Uhr, für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei war beim Abflämmen von Unkraut eine Lagerhalle an der Wickingstraße in Brand geraten. Dicke Rauchschwaden beeinträchtigen den Bahn- und Straßenverkehr. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen ihrer Häuser geschlossen zu halten. Drei Personen musste mit leichten Verletzungen medizinisch versorgt werden. Der Brand verursachte nach ersten Schätzungen einen Sachschaden von 1.000.000 Euro. Polizei und Ordnungsamt sperrten die Kaiser-Wilhelm-Straße als Rettungsweg komplett ab. Auch der Bahnverkehr war zeitweilig unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell